xsundessen

Alles über Bariatrische Operationen

Spinatauflauf mit Ei

Hinterlasse einen Kommentar

Zutaten für 1 Personen

  • 40 g Spaghetti oder in dünne Scheiben geschnittene Zucchini
  • 150 g Blattspinat (gefroren)
  •  0.5 dl Cremefine 7 % (zum kochen)
  •  15 g gerieben Parmesan
  •  1 Ei (+ 53 g)
  • etwas Basilikum
  • Salz und Pfeffer

Zubereiten

    1. Den Backofen auf 180° Grad vorheizen.
    2. Die Spaghetti in Salzwasser al dente kochen. Den gefrorenen Spinat in den letzten 2 Minuten mitkochen.
    3. Spaghetti, Spinat, Basilikum, Cremefine und Parmesan mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine ofenfeste Form füllen. Das Ei vorsichtig aufschlagen und in der Mitte in eine Vertiefung geben. Mit etwas frischen Pfeffer würzen.
    4. Im Ofen ca. 13-15 Minuten backen. Vor dem Servieren mit etwas Basilikum dekorieren.

Tipp:

Viele Gemüse können im Winter gefroren und schon portioniert gekauft werden. Ideal für kleine Haushalte. Geriebener Käse kann übrigens auch hervorragend tiefgekühlt werden.

30 Minuten Zubereitung
Pro Portion: ca. 380 Kcal (mit normaler Pasta)
32 g KH / 21 g E / 15 g F

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.