xsundessen

Alles über Bariatrische Operationen

Mineralstoffe

Mineralstoffe sind Stoffe, die sich im Erboden befinden und nur von Pflanzen unmittelbar aufgenommen werden können. Der Mensch nimmt Mineralstoffe hauptsächlich indirekt über pflanzliche und tierische Lebensmittel auf. Ausnahme bilden Trinkwasser und Speisesalz.

Aufgaben von Mineralstoffen

Mineralstoffe dienen dem menschlichen Körper vor allem als Bau- und Wirkstoffe:

  • Baustoffe: Calcium, Phosphor und Magnesium für Knochen, Zähne und Körperzellen;
  • Reglerstoffe: Beeinflussen die Eigenschaften der Körperflüssigkeiten (Natrium, Kalium, Chlor);
  • Bestandteile von wichtigen organischen Verbindungen: Jod als Bestandteil der Schilddrüsenhormone, Eisen als Bestandteil der roten Blutkörperchen etc.;
  • Säure-Basen-Gleichgewicht: Für einen normalen Ablauf des Stoffwechsels ist ein konstanter pH-Wert der Körperflüssigkeit notwendig, damit nicht die Wirkung der Enzyme beeinträchtigt ist.

Anteil im Körper

  • Mengenelement: zum Beispiel Natrium, Kalium, Calcium, Phosphor etc.;
  • Spurenelement: zum Beispiel Eisen, Jod, Fluor, Zink etc.

Bedeutung von Mineralstoffen

Mineralstoffe werden vom Körper zwar nicht verbraucht, doch wird über den Stoffwechsel immer ein Teil ausgeschieden und muss darum mit der Nahrung, vor allem bei erhöhter Belastung, ständig wieder zugeführt werden. Eine ausreichende Versorgung des Körpers mit Mineralstoffen ist lebensnotwendig.

Energie

Durch Mineralstoffe wird keine zusätzliche Energie dem Körper zugeführt.

Eigenschaften von Mineralstoffen

Mineralstoffe sind wasserlöslich. Dieser Tatsache muss in der Küche beim Vor- und Zubereiten von Lebensmitteln Rechnung getragen werden. Dieser unerwünschte Effekt kann in Grenzen gehalten werden, wenn man folgende Regeln einhält:

  • Gemüse und Obst kurz und unzerkleinert waschen;
  • Gemüse und Obst nicht im Wasser liegen lassen;
  • Gemüse und Obst nicht mit warmem Wasser waschen;
  • Blanchieren nur, wenn unbedingt notwendig;
  • Die Garflüssigkeit gering halten und weiterverwenden (zum Beispiel Suppen).

Mineralstoffe können durch Hitze und Luft kaum zerstört werden.

Empfehlung für den täglichen Bedarf bei Bariatrischen Operationen›

Der Tagesbedarf richtet sich nach dem Anteil täglich ausgeschiedener Mineralstoffe. Besonders bei Aufnahmestörungen wie sie nach Bariatrischen Operationen häufig der Fall sind, bei hohem Verlust (wie zum Beispiel bei Sport, Arbeiten in der Hitze) ist es wichtig, den Körper ausreichend mit Mineralstoffen zu versorgen. Bei hohem Schweissverlust ist der Bedarf erhöht. Ausserdem wird der Bedarf durch Alter, Geschlecht, Ernährungsweise sowie körperliche und geistige Tätigkeit bestimmt.

Ihr behandelter Arzt wird mit Ihnen zusammen die für Sie optimale Supplementierung definieren!

Zusammenstellung der wichtigsten Mineralstoffen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.