xsundessen

Alles über Bariatrische Operationen

Eiweiss / Protein

Aufgaben von Eiweiss / Protein

  • ›Wird zur Bildung und zum Erhalt der Körpermasse gebraucht;
  • ›Strukturbestandteil aller Zellen im Körper;
  • ›Bestandteil von Enzymen, Hormonen und Antikörper;
  • ›Wichtigste Energiequelle nach Bariatrischen Operationen.

Energie
1gr Eiweiss = 4kcal / 17kJ

Aufbau

  • ›Baustein ist die sogenannte Aminosäure;
  • ›Es gibt 21 Aminosäuren davon sind 9 essentiell (lebensnotwendig);
  • ›Ein Protein besteht > 100 Aminosäuren;
    • ›Dipeptid = 2 Aminosäuren
    • ›Oligopeptid = bis zu 10 Aminosäuren
    • ›Polypeptid = ab 10 Aminosäuren
    • ›Protein = ab 100 Aminosäuren

Quellen

  • ›Tierische wie Fleisch, Fisch, Ei, Milchprodukte;
  • ›Pflanzliche wie Hülsenfrüchte, Tofu, Getreide, Saitan, Mais;
  • ›Supplemente entweder auf tierischer oder pflanzlicher Basis.

Empfehlung für den täglichen Bedarf bei Bariatrischen Operationen

4-6 Portionen pro Tag (siehe Lebensmittelpyramide für Bariatrisch Operierte):

  • Fettarmes Fleisch: Huhn, Schwein, Rind, Fisch = 60gr.
  • Fettarme Milchprodukte: Hartkäse = 50gr.
  • Weichkäse = 80gr., Miilch = 140ml, Jogurt = 115gr.
  • Gemüse: Linsen, Erbsen, weich gekochte Bohnen = 80gr.
  • Eier: 1 grosses (Grösse L oder +65gr.)

Total in gr / Kilo Köpergewicht

  • ›0.8gr pro Kilo Körpergewicht, kann aber während der Abnahme höher sein;
  • ›Sportler bis 5h/Woche 1gr/KG;
  • ›Schwangere Frauen 1.1gr/KG;
  • ›Stillende Frauen 1.3gr/KG;

Ihre EB wird mit Ihnen zusammen den für Sie optimalen Wert definieren!

Folgen einer zu geringen Eiweisszufuhr

  • ›Muskelschwäche;
  • ›Verringerung der Muskelmasse;
  • ›Ödeme;
  • ›Wundheilungsstörungen;
  • ›Haarausfall;
  • ›Gewichtsverlust (nur Muskelmasse!);
  • ›Faltenbildung;
  • ›Augenränder.

Folgen einer zu grossen Eiweisszufuhr

  • ›Starke Belastung der Leber;
  • ›Starke Belastung der Niere;
  • ›Wenn fettige Eiweiss-Quellen gewählt werden kann dies zur einer Gewichtszunahme führen;
  • ›Muss ein Supplement zugeführt werden kann dies zu hohen Kosten führen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.