xsundessen

Alles über Bariatrische Operationen

Allgemeine Essregeln nach Schlauchmagen-Operation

In allen Phasen der Umstellung des Essen und Trinkes nach einer Schlauchmagen-Operation sind die folgenden Regeln zu beachten:

  • Beim ersten Verspüren eines Druckgefühls nicht mehr weiter essen – auch nicht nach einer Pause;
  • Kleine Mengen an Lebensmittel bzw. kleine Portionen (max. 150gr. pro Mahlzeit) essen. Das Abwiegen/Abmessen der Lebensmittel hilft Ihnen, nicht zu grosse Nahrungsmengen zu einer Mahlzeit aufzunehmen;
  • Schluckweise trinken, evt, einen Strohhalm zum Trinken verwenden;
  • Essen und Trinken trennen, dass heisst nur vor oder nach, nicht während dem Essen trinken (30 Minuten davor und danach);
  • Vermeiden von kohlensäurehaltigen Getränken (Aufstossen);
  • Bevorzugen von fettarmen und eiweissreichen Lebensmitteln sowie Einschränk zuckerhaltiger Lebensmittel:
  • Zu den Mahlzeiten kleine Mengen (Tee-/Esslöffel) an Obst und Gemüse verzehren;
  • Neue Lebensmittel vorsichtig ausprobieren;
  • Nicht zu heiss oder zu kalt essen;
  • Nicht zu scharf (muss ausprobiert werden) oder zu fettig essen;
  • Nach der Mahlzeit möglichst flaches Hinlegen, Bücken und schweres Heben vermeiden;
  • Tägliche Einnahme der Ergänzungen im Mineral- und Vitaminbereich (wenn vom Arzt verordnet)  nicht vergessen.

Diese Empfehlungen können im Rahmen der individuellen Ernährungsberatung durch den Arzt oder Ernährungsberaterin angepasst werden!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.